Modulearn: Volle Unterstützung für Deinen kaufmännischen IHK-Fachwirt

Kämpfst Du Dich gerade durch eine kaufmännische Fortbildung? Hast Du Schwierigkeiten, das Lernen und den Alltag unter einen Hut zu bekommen?

Denkst Du Dir beim Lesen der Skripte oft: Kann man das nicht einfach mal in normalen Worten erklären???

Na dann: Herzlich willkommen bei Modulearn! Hier möchte ich Dir helfen, reibungslos durch Deine Weiterbildung zu kommen. Sei es eine Weiterbildung zum Fachwirt, zum Betriebswirt oder ein anderer kaufmännischer Abschluss, den Du bei der IHK oder der Handwerkskammer ablegen kannst.

Wie profitierst Du von Modulearn?

Meiner Meinung nach braucht es drei Dinge, um eine berufliche Weiterbildung erfolgreich zu bestehen: leicht verständliche Erklärungen, zahlreiche Übungsaufgaben und eine perfekte Organisation. Bei genau diesen Herausforderungen werde ich Dir helfen:

N

Leicht verständliche Texte, Videos und Diagramme

Ich erkläre Dir die wichtigsten Begriffe rund um wirtschaftliche und kaufmännische Themen — und zwar in einfachen Worten.

Bei Modulearn findest Du keine unnötig komplizierten Fremdwörter, stattdessen setze ich auf viele Beispiele und übersichtliche Grafiken.

N

Zahlreiche Übungsaufgaben wie in der Prüfung

Viele Neulinge machen einen entscheidenden Fehler: Sie starten zu spät mit den Übungsaufgaben. Das rächt sich in der Prüfung.

Um Dir diesen Ärger zu ersparen, bekommst Du auf Modulearn eine ganze Reihe an Aufgaben, die Du interaktiv am Computer oder klassisch auf Papier lösen kannst.

N

Die besten Tipps und Tricks rund ums Lernen

Wer entspannt durch die Weiterbildung kommen möchte, braucht eine perfekte Organisation im Alltag.

Im Blog zeige ich Dir Tipps, Tricks und praktische Tools, die Dir beim Lernen helfen und mit denen Du Deine Weiterbildung erfolgreich durchziehen kannst.

Nimm Deinen Erfolg selbst in die Hand!

Melde Dich gleich zum Newsletter an und lege die Basis für eine erfolgreiche Weiterbildung. Damit sicherst Du Dir gleichzeitig mein praktisches Willkommensgeschenk an Dich.

Wer steckt hinter den Erklärungen und Tipps?

Hi, ich bin Torben Naujokat. Ich bin der Kopf (und die fleißig tippenden Hände) hinter Modulearn, seit vielen Jahren leidenschaftlicher (Fern-) Student und liebe das Meer — vor allem die Ostsee, wo ich geboren wurde.

Ich komme ursprünglich aus Lübeck, wo ich meine gesamte Jugend verbracht habe und mein Abi mit einem sehr guten Durchschnitt bestanden habe. Nach meinem ersten Bachelorstudium in Düsseldorf hat es mich schließlich nach Berlin verschlagen, wo ich einige Jahre als Online Marketing Manager gearbeitet habe.

Parallel dazu habe ich immer an der Fernuni Hagen Wirtschaftswissenschaften studiert — was ich auch immer noch mache. Einfach, weil es mir Spaß macht. Das Fernstudium konnte (und kann) ich trotz des normalen Jobs in einem Umfang durchführen, der eigentlich für Vollzeit-Studenten gedacht ist. Welche Tricks mir dabei helfen, teile ich im Blog mit Dir.

Warum habe ich mich entschieden, Modulearn zu starten?

Das Erklären und das Helfen beim Lernen liegen mir einfach: Schon in der Schule habe ich sehr früh angefangen, Nachhilfe zu geben und meinen Freunden im Unterricht oder vor Klausuren zu helfen. Ja, manchmal auch mit heimlich zugeschobenen Mathe-Hausaufgaben und abschreiben lassen ;-)

Im Laufe der Jahre ging es genauso weiter: Während meines ersten Studiums in Düsseldorf (damals noch an einer „klassischen“ Uni) habe ich als Tutor gearbeitet und die jüngeren Semester auf die Prüfungen vorbereitet.

Später habe ich dann auch Erasmus-Studenten geholfen, im fremden Umfeld und mit dem Unistoff zurechtzukommen.

Auf die kaufmännischen IHK-Weiterbildungen bin ich vor einigen Jahren gestoßen, als aus meinem Freundeskreis eine recht vertraute Frage kam: „Torben, du kennst Dich doch mit Mathe und so aus, oder? Kannst Du mir bitte kurz etwas erklären?“

Gesagt, getan. Mittlerweile kann ich unter anderem eine Handelsfachwirtin und eine Restaurantmeisterin zu meinen Freunden zählen.

Und nun bin ich auch für Dich da und will Dir helfen, Deine Weiterbildung erfolgreich abzuschließen. Und zwar, ohne dass Deine Freizeit dabei zu kurz kommt.

Also: Willkommen im Team!

Du willst gleich loslegen? Kein Problem! Melde Dich einfach zum Newsletter an und sicher Dir direkt 25 kostenlose Übungsaufgaben als Willkommensgeschenk.