Übungsaufgabe: Preis-Mengen-Diagramm erstellen und bewerten (IHK-Prüfungsniveau)

Zum Bestehen der Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (IHK)" werden von den angehenden Fachwirten grundlegende Kenntnisse in der Volkswirtschaftslehre erwartet. Eines der zentralen Themen stellt dabei das Preis-Mengen-Diagramm dar, das ich dir in einem früheren Text bereits erläutert habe.

Um das Preis-Mengen-Diagramm nicht nur zu verstehen, sondern auch aktiv anwenden zu können, braucht es jede Menge Übung. Deshalb bekommst du auf dieser Seite eine passende Übungsaufgabe, die im Hinblick auf die Schwierigkeit mit der späteren IHK-Prüfung vergleichbar ist. Darin musst du erst ein korrektes Diagramm zeichnen und anschließend einen Höchstpreis ergänzen.

Wenn dir die Übungsaufgabe gefällt und sie dir bei der Prüfungsvorbereitung hilft, dann schau dir gern die aktuelle Modulearn-Aufgabensammlung oder den 4-wöchigen Online-Kurs für die "Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen" an. Dort findest du zahlreiche, weitere Übungen, die dich fit für die Abschlussprüfung machen. 

Jetzt wünsche ich dir aber erstmal viel Erfolg mit dem Preis-Mengen-Diagramm.

Übungsaufgabe

Mit Blick auf die anstehende Saison möchte der nationale Fußballverband die aktuelle Marktsituation für den Verkauf von Fußbällen analysieren. Damit sollen u. a. die Auswirkungen auf den Breitensport, insbesondere im Jugendbereich, abgeschätzt werden. Das beauftragte Forschungsinstitut erstellt die folgende Prognose:

Preis in €203040506070
Angebot in Stück300.000400.000500.000600.000700.000800.000
Nachfrage in Stück1.050.000900.000750.000600.000450.000300.000

Teilaufgabe a

Erstelle auf Basis der Marktprognose ein Preis-Mengen-Diagramm mit Angebots- und Nachfragekurve! Zeichne zudem den Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge ein!

Teilaufgabe b

Ergänze einen Höchstpreis im Preis-Mengen-Diagramm, der die Nachfrage nach Fußbällen um 25 Prozent steigern würde! Beschreibe die Folgen dieser Maßnahme für den gesamten Markt!

Musterlösung

Teilaufgabe a

Auf Basis der Marktprognose ergibt sich das folgende Preis-Mengen-Diagramm:

Im Marktgleichgewicht liegt der Verkaufspreis bei 50 € und die Absatzmenge erreicht einen Wert von 600.000 Stück.

Teilaufgabe b

Eine um 25 Prozent gestiegene Nachfrage entspricht einer Absatzmenge von insgesamt 750.000 Stück. Dieser Wert wird bei einem Preis von 40 € erreicht, sodass der Höchstpreis in dieser Höhe festzusetzen ist. Grafisch lässt sich die neue Marktsituation wie folgt darstellen:

Der Höchstpreis ist gleichzeitig als neuer Marktpreis anzusehen. In dieser Situation können zwar 750.000 Fußbälle abgesetzt werden, allerdings sinkt das Angebot aufgrund des niedrigen Preises auf lediglich 500.000 Stück. Folglich ergibt sich auf dem Markt ein Nachfrageüberhang, sodass nicht alle Interessenten das gewünschte Produkt erwerben können.

Torben Naujokat, Gründer von Modulearn

Darf ich mich kurz bei dir vorstellen?

Moin moin, ich bin Torben Naujokat. Mein Ziel ist es, dir den IHK Fachwirt so einfach wie möglich zu gestalten. Dazu helfe ich dir mit verständlichen Erklärtexten, Lerntipps und Übungsaufgaben. Hört sich das gut an?

Hier erfährst du mehr.

Das war noch längst nicht alles...

Auf Modulearn werden regelmäßig neue Themenpakete, Übungsaufgaben und Lerntipps veröffentlicht. Melde Dich jetzt zum Newsletter an, um nichts Wichtiges zu verpassen.

 
Ich bin mit der Nutzung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung einverstanden. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.*

WIE WÄR'S MIT NOCH MEHR LERNTIPPS UND ERKLÄRUNGEN?

Einfach Newsletter abonnieren und von regelmäßigen Tipps profitieren!
ICH BIN DABEI
close-link
GRATIS ÜBUNGEN