Keine Frage, der zentrale Erfolgsfaktor für einen IHK-Fachwirt ist das Wissen und seine praktische Anwendung. Ohne intensives Lernen und Üben stehen deine Chancen auf den Abschluss sehr, sehr schlecht.

Allerdings wird oft vergessen, dass eine (neben) berufliche Weiterbildung beachtliche Anforderungen an das eigene Organisationstalent mit sich bringt. Du wirst nicht darauf verzichten können, dich mit einer Reihe von formalen Themen zu befassen, beispielsweise Ort und Zeit der Prüfung, Bedingungen zum Bestehen und nicht zuletzt die rechtzeitige (!) Anmeldung zur Prüfung.

In diesem Blogartikel möchte ich dir beim Sammeln der wichtigsten Informationen helfen. Ich zeige dir sechs zentrale Fragen, mit denen du dich während oder schon vor deiner Weiterbildung beschäftigen solltest. Selbstverständlich verlinke ich dir auch die Quellen für eine individuelle Antwort.

Übrigens: Diese Basisinformationen benötigst du für jeden IHK-Fachwirt. Es lohnt sich also weiterzulesen, unabhängig davon, welchen konkreten IHK-Abschluss du anstrebst.

#1 Welche Regelungen gelten in „meiner“ IHK?

Unabhängig von deinem Weiterbildungsanbieter ist stets die örtliche Industrie- und Handelskammer (IHK) zuständig für deine Abschlussprüfung zum Fachwirt. Sie ist der direkte Ansprechpartner für alle formalen und organisatorischen Fragen; außerdem wirst du dort deine Prüfung ablegen.

Deshalb solltest du dir rechtzeitig anschauen, wie die verschiedenen Abläufe in „deiner“ IHK sind. Trotz einiger einheitlicher Regelungen haben die Kammern in vielen Bereichen ihre eigenen Systeme und Vorgaben. Das betrifft insbesondere:

  • Anmeldefristen für die Prüfung
  • Kosten für die Prüfung
  • Formalien der Prüfungsanmeldung
  • Dauer der Prüfungskorrektur
  • Termine für mündliche Prüfungen und Ergänzungsprüfungen

Statte also der Website deiner örtlichen IHK rechtzeitig einen Besuch ab und informiere dich über die genannten Faktoren. Solltest du die gewünschten Infos dort nicht finden, kannst du dich jederzeit telefonisch beraten lassen.

#2 Was steht in der offiziellen Prüfungsverordnung?

Als rechtliche Grundlage für jeden IHK-Fachwirt dient die sogenannte Prüfungsverordnung. Sie regelt alle formalen und inhaltlichen Themen wie Zulassungsvoraussetzungen, Inhalte der Prüfung, Voraussetzungen für Anmeldung sowie Bestehen und so weiter. Obwohl sie etwas kompliziert und „juristisch“ zu lesen ist, solltest du einen genauen Blick darauf werfen und dir die wichtigsten Informationen notieren.

Die Prüfungsverordnungen zu jedem IHK-Fachwirt bekommst du als kostenlosen PDF-Download beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

#3 Welche Inhalte werden im Rahmenplan definiert?

Während die Prüfungsverordnung nur eine grobe Übersicht aller Themen deines Fachwirts beinhaltet, listet der offizielle IHK-Rahmenplan sämtliche Inhalte auf, die in der Prüfung abgefragt werden könnten und die du dementsprechend lernen solltest. Der Rahmenplan ist sozusagen ein Lehrplan, wie du ihn wahrscheinlich noch aus der Schule kennst.

Kostenlos erhältst du die Rahmenpläne leider nicht. Allerdings sind die Inhalte so wichtig und hilfreich für die Prüfungsvorbereitung, dass du die rund 10 bis 15 Euro durchaus investieren solltest. Bestellen kannst du dir die Rahmenpläne beim DIHK-Verlag.

#4 Wann findet meine Prüfung statt?

Noch bevor du aktiv mit deiner Weiterbildung beginnst, kannst du dich über die Prüfungstermine der IHK informieren. Sie sind stets für die nächsten Jahre festgelegt, sodass du dir von Beginn an ein klares Ziel für deinen Fachwirt-Abschluss setzen kannst.

Mit dem festen Abschlusstermin vor Augen verschaffst du dir nicht nur einen zusätzlichen Motivationsschub, sondern kannst auch deine Lernphasen optimal darauf ausrichten. Eine Übersicht sämtlicher Prüfungstermine für alle IHK-Fachwirte kannst du dir hier herunterladen (rechts auf der verlinkten Website).

#5 Welche Hilfsmittel darf ich benutzen?

Damit die Fachwirt-Prüfungen möglichst nah an der Praxis sind und die Aufgabenstellungen über das reine Abfragen von auswendig gelerntem Wissen hinausgehen, darfst du in vielen (Teil-) Prüfungen auf verschiedene Hilfsmittel zurückgreifen. Dazu gehören insbesondere ein Taschenrechner, eine Formelsammlung und aktuelle Gesetzestexte.

Um dir die notwendigen Hilfsmittel rechtzeitig zu kaufen und dich an ihre Benutzung zu gewöhnen, lohnt sich ein rechtzeitiger Blick auf die erlaubten Mittel für deinen Fachwirt. Vom DIHK erhältst du kostenlos eine Übersicht für alle IHK-Fachwirte als Download.

#6 Wie ist die Abschlussprüfung strukturiert?

Zu den absolut unverzichtbaren Informationen zu deiner IHK-Prüfung gehört die inhaltliche Strukturierung bzw. die Verteilung der Punkte. Dabei wird relativ präzise definiert, welche Themen dir wie viele Punkte einbringen.

Mit diesem Wissen kannst du deine Prüfungsvorbereitung noch besser auf das große Ziel ausrichten und dich bewusst auf wichtige Themen mit hoher Punktzahl konzentrieren. Andere Bereiche, die nur geringe Punktzahlen bringen, solltest du entsprechend niedriger priorisieren.

Die gewünschten Informationen erhältst du ebenfalls vom DIHK, konkret als PDF-Download für alle Fachwirte.

Gibt es all diese Informationen auch kompakter?

Wenn du keine Lust hast, dir alle Informationen einzeln zu suchen, möchte ich dir gern die folgenden Downloads ans Herz legen. In den PDF-Dateien habe ich für den Wirtschaftsfachwirt (HQ) und den Prüfungsteil der „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ die wichtigsten Informationen zusammengefasst, insbesondere:

  • Basisinformationen aus der Prüfungsverordnung
  • Inhaltliche Strukturierung der Prüfung und Punkteverteilung
  • Prüfungstermine der nächsten Jahre.

Du erhältst die Dateien für die zwei genannten Prüfungen hier: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und Wirtschaftsfachwirt (HQ).

Hast Du Lust auf mehr Lerntipps?

Melde Dich jetzt zum Newsletter an und Du erhältst wöchentlich neues Wissen für die Weiterbildung.

Ich bin mit der Nutzung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung einverstanden. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.*

WIE WÄR'S MIT NOCH MEHR LERNTIPPS?

Abonniere jetzt meinen Newsletter. Sollte er Dir nicht gefallen, kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden.
ICH BIN DABEI
close-link
KOMM INS TEAM