Der Weg zum erfolgreich abgeschlossenen Wirtschaftsfachwirt (IHK) führt jeden Teilnehmer über drei Etappen:

  • Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
  • Handlungsspezifische Qualifikationen (schriftliche Prüfung)
  • Handlungsspezifische Qualifikationen (mündliche Prüfung)

In diesem Blogartikel möchte ich dir erklären, wann du den schriftlichen Teil der Handlungsspezifischen Qualifikationen bestanden hast. Wenn du genauere Informationen zu den Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen benötigst, dann klicke hier. Der mündliche Prüfungsteil wird in dieser Übersicht ausführlicher beschrieben.

Die Infos in diesem Artikel sind Teil der Übersicht „Dein Weg zum Wirtschaftsfachwirt (HQ)“, die du dir kostenlos herunterladen kannst.

Wie ist die schriftliche Prüfung aufgebaut?

Der schriftliche Teil der Handlungsspezifischen Qualifikationen zieht sich über zwei Prüfungstage, an denen die insgesamt fünf Themenbereiche des offiziellen Rahmenplans behandelt werden. Dazu gehören:

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Diese Themen werden auf zwei schriftliche Prüfungen (genannt: Aufgabenstellung) verteilt. Jede Prüfung setzt sich aus rund 8 bis 10 Aufgaben zusammen, die du innerhalb von vier Stunden bearbeiten musst. Wie die Themen verteilt und gewichtet werden, siehst du in dieser Übersicht:

Wann hast du die schriftliche Prüfung bestanden?

Wie du in der Grafik oben siehst, kannst du in jeder Prüfung maximal 100 Punkte erreichen; insgesamt also 200 Punkte. Die Grenze zum Bestehen der Handlungsspezifischen Qualifikationen (schriftlich) liegt IHK-typisch bei 50 Prozent. Du benötigst also insgesamt 100 Punkte aus den zwei Aufgabenstellungen.

Das Besondere daran: Aus welcher Aufgabenstellung wie viele Punkte stammen, ist für das Bestehen völlig egal.

Erreichst du in der ersten Prüfung nur 20 Punkte, dafür in der zweiten Prüfung aber 80 oder mehr Punkte, gilt die Prüfung als bestanden. Auch sämtliche anderen Kombinationen sind möglich, zum Beispiel: 30 plus 70 Punkte, zweimal 50 Punkte oder 10 plus 90 Punkte. Für die Berechnung der Gesamtnote wird später der Mittelwert beider Aufgabenstellungen genutzt.

Was passiert, wenn du bestanden hast?

Hast du den schriftlichen Teil der Handlungsspezifischen Qualifikationen bestanden, ist damit eine zentrale Voraussetzung erfüllt, um zum mündlichen Prüfungsteil eingeladen zu werden. Zusätzlich musst du die Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen bestehen, damit du anschließend das sogenannte Situationsbezogene Fachgespräch mit Präsentation angehen darfst.

Dabei wirst du erst eine 10-minütige Präsentation halten und anschließend in einer 20-minütigen Prüfung mündlich abgefragt. Bist du in beiden Bereichen erfolgreich, darfst du dich über deinen neuen Titel als Wirtschaftsfachwirt (IHK) freuen.

Weitere Details zum Fachgespräch (z. B. Themen und Bewertung) findest du im kostenlosen Download, der am Ende des Textes verlinkt ist.

Was passiert, wenn du nicht bestanden hast?

Erreichst du in den schriftlichen Aufgabenstellungen weniger als 100 Punkte, hast du diesen Teil der Handlungsspezifischen Qualifikationen nicht bestanden. Allerdings hast du die Chance, die Prüfung zu wiederholen und dein Glück erneut zu versuchen. Insgesamt hast du drei Versuche, den schriftlichen Teil zu bestehen.

Für die Wiederholung meldest du dich regulär bei der IHK an; du musst dann beide Aufgabenstellungen erneut schreiben. Die Prüfungstermine liegen jedes Jahr im April und November, deine nächsten Chancen sind an folgenden Tagen:

  • 12./13.11.2019
  • 22./23.04.2020
  • 10./11.11.2020
  • 27./28.04.2021
  • 09./10.11.2021

Bitte denk daran, dass jede IHK unterschiedliche Anmeldefristen hat. Häufig liegen sie drei bis vier Monate vor der Prüfung. Schau deshalb rechtzeitig nach, wann für dich die Deadline zur Anmeldung ist.

Alle Infos zu den Handlungsspezifischen Qualifikationen im Überblick

Möchtest du die Daten und Informationen nochmal übersichtlich als PDF-Download haben? Dann kannst du dir die Übersicht „Dein Weg zum Handelsfachwirt (Handlungsspezifische Qualifikationen“ einfach kostenlos herunterladen. Darin findest du unter anderem folgendes:

  • Voraussetzungen für die Anmeldungen
  • Wichtige To Do’s kurz vor der Prüfung
  • Struktur der schriftlichen Aufgabenstellungen
  • Details zum Fachgespräch mit Präsentation
  • Zusammensetzung der Note

Lass dir diese praktische Zusammenfassung nicht entgehen. Ich wünsche viel Erfolg bei der Prüfung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hast Du Lust auf mehr Lerntipps?

Melde Dich jetzt zum Newsletter an und Du erhältst wöchentlich neues Wissen für die Weiterbildung.

Ich bin mit der Nutzung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung einverstanden. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.*

WIE WÄR'S MIT NOCH MEHR LERNTIPPS?

Abonniere jetzt meinen Newsletter. Sollte er Dir nicht gefallen, kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden.
ICH BIN DABEI
close-link
KOMM INS TEAM